Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Murg | Rothausschanze

Rothausschanze

Als Rothausschanze bezeichnet man einen Teilbereich der ehemaligen barocken Verteidigungsanlagen im Schwarzwald, die zur Verteidigung gegen feindliche Einmärsche Frankreichs seit dem 17. Jahrhundert gebaut wurden. Das weitläufige Verteidigungssystem erstreckt sich einst über rund 130 Kilometer durch den Schwarzwald zwischen dem Hochrhein im Süden und den Ausläufern des Nordschwarzwalds bei Durlach. Den südlichen Beginn des Schanzensystems markierte die "Rothausschanze" westlich von Murg, die während des Dreißigjährigen Krieges errichtet wurde. Sie erstreckte sich vom Rhein über den Rheinsberg einige Hundert Meter nach Norden Richtung Harpolingen. Von den Schanzenanlagen bei Rothaus im Südschwarzwald ist heute, abgesehen von wenigen landschaftlichen Veränderungen, nichts mehr erhalten. Zuletzt wurde beim Bau einer Teilstrecke der Autobahn A98 Schanzenreste freigelegt. Das Landesdenkmalamt hat die Fundamente einer Viereckschanze zeichnerisch und fotografisch dokumentiert.

Siehe auch ...

» Burg Rheinsberg

» Rheinsberg Berg

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser BadenSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Murg » Seite Rothausschanze") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Murg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Rothausschanze). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)