Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Mahlberg | Orschweier | Orschweier

Orschweier

Orschweier liegt in der Rheinebene am Rande der Vorbergzone des Schwarzwalds. Eine erste urkundliche Nennung geht in das Jahr 1280 zurück. Bis 1525 wurde Orschweier vom Kloster Eschau im Elsass gelenkt, später kam das Dorf in den Besitz der Freiherrn von Türkheim zu Altdorf. Im Jahr 1806 wurde Orschweier an den neuen Badischen Staat angegliedert und war bis 1973 eine selbständige Gemeinde. Dann erfolgte die Eingemeindung zur Stadt Mahlberg.

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinMuettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Orschweier » Seite Orschweier") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Orschweier sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Orschweier). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)