Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Lörrach | Tüllingen | Obertüllingen

Obertüllingen

Obertüllingen ist ein Dorf am südöstlichen Zipfel des Tüllinger Berges. Der Ortsname ist erstmals in einer Urkunde der Schenkung des Walcho von Waldeck an St. Blasien 1113 als "Tullincoovin" urkundlich genannt. Das Jahrhundert der Kriege von 1618 bis 1735 hat wiederholt auch Obertüllingen großen Schaden gebracht, insbesondere die Schlacht am Käferholz. Die Schlacht bei Friedlingen – auch als Schlacht am Käferholz bekannt – war eine Schlacht im Rahmen des Spanischen Erbfolgekrieges. Sie fand am 14. Oktober 1702 im Dreiländereck statt. Das Kampffeld erstreckte sich auf Friedlingen, Weil, Haltingen, Untertüllingen und Obertüllingen. Mit Untertüllingen bildet Obertüllingen heute eine Einheit, nachdem beide Dorfteile 1935 nach der Eingemeindung nach Lörrach zu einem Stadtteil zusammengefasst wurden. Von der Terrasse vor dem Ottilien-Kirchle in Obertüllingen genießt man einen Ausblick vom Schwarzwald über den Jura bis zur Burgunder Pforte und zu den Südvogesen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Tüllingen » Seite Obertüllingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Tüllingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Obertüllingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)