Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Löffingen | Unadingen | Grünburg Unadingen

Grünburg Unadingen

Östlich von Unadingen, oberhalb der Gauschachschlucht, stand einst die Grünburg. Sie wurde vermutlich im 13. Jahrhundert am Fußweg zwischen Unadingen und Mundelfingen errichtet und war Sitz eines örtlichen Adelsgeschlechts, den Herren von Grünburg. Die Familie stand möglicherweise erst im Dienst der Zähringer Herzöge, später der Fürstenberger. Die relativ kleine Burganlage bestand vermutlich nur aus einem Wohnturm mit Wirtschaftsgebäuden und Stallungen, die von einer kräftigen Schildmauer umgeben waren, wie die weiter südlich gelegene Neuenburg. Bereits im frühen 16. Jahrhundert war die Grünburg nicht mehr bewohnt und dem Verfall preisgegeben. Die Grünburg verkam zum Steinbruch. Im 18. Jahrhundert konnte man noch deutlich die Grundmauern der Gebäude erkennen, heute ist nichts mehr von der Ruine erhalten.

Siehe auch ...

» Burg Neuenburg (Bachheim)


Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Unadingen » Seite Grünburg Unadingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Unadingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Grünburg Unadingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)