Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Löffingen | Dittishausen | Dittishausen

Dittishausen

Dittishausen ist ein kleines Schwarzwalddorf und anerkannter Luftkurort nördlich von Löffingen, auf der Höhe zwischen Gauchach und Mauchach gelegen. Zur ehemaligen Gemeinde Dittishausen gehören das Dorf Dittishausen und das Gehöft Weiler, früher ein größeres Dorf, das einige Kilometer nördlich des Kerndorfes liegt. Ein früherer Besiedlungs- und Wirtschaftsschwerpunkt lag sogar bei den Kameralhöfen in dem einstigen Dorf "Weiler", das man früher sogar in ein niederes und oberes Weiler teilte. Im Jahr 1280 wird ein Hof des Klosters St. Blasien und 1316 ein Meier des Klosters St. Georgen und Fürstenbergischer Besitz in Weiler schriftlich überliefert. Später verlagerte sich der Siedlungsschwerpunkt zum heutigen Dittishausen. Früher stand wohl auch westlich von Dittishausen eine Burg, die Gerunc von Tittinshusen, ein Zähringischer Ministeriale, in der Mitte des 12. Jahrhunderts hier besaß. Dittishausen kam 1806 an das Haus Baden und wurde eine selbstständige Gemeinde. Seit 1975 ist das Dorf ein Stadtteil von Löffingen.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Dittishausen » Seite Dittishausen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Dittishausen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Dittishausen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)