Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Hornberg | Reichenbach (Hornberg) | Unterschembachhofmühle

Unterschembachhofmühle

Diese Hofmühle beim ehemaligen Unterschembachhof wurde vermutlich anno 1770 erbau, wenn man nach einer im Holzwerk eingeschnittenen Jahreszahl geht. Der Kraftantrieb dieser Hofmühle ist ein oberschlächtiges Wasserrad von ca. 4 Metern Durchmesser. Einige größere Schwarzwaldhöfe, abseits gut befahrbarer Wege, bekamen gegen Ende des 18. Jahrhunderts vom Landesfürsten trotz des Bestehens des Mühlengesetztes die Genehmigung zum Bau einer Hofmühle. Dafür mussten diese Bauern aber den so genannten "Mühlenzins" jährlich an den Landesfürsten bezahlen. Die Unterschembachhofmühle liegt am Hornberger Mühlenwanderweg.

Siehe auch ...

» Mühlenwanderweg Hornberg

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Reichenbach (Hornberg) » Seite Unterschembachhofmühle") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Reichenbach (Hornberg) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Unterschembachhofmühle). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)