Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Horben | Bohrer (Horben)

Bohrer (Horben)

Als Bohrer bezeichnet man einen kleinen Weiler und Ortsteil der Gemeinde Horben im Schwarzwald. Die Siedlung liegt im Bohrertal am Fuße des Schauinslands. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Talstation der Schauinslandbahn. Schriftlich wird Bohrer erstmals im 16. Jahrhundert genannt und ging vermutlich aus einer Siedlung von Holzhauern hervor. Namentlich ist Bohrer und das Bohrertal auf das ausgeübte Handwerk der Deichelbohrer zurückzuführen. Das Gebiet zählte früher zum Bann der Stadt Freiburg, wurde dann aber Mitte des 19. Jahrhunderts der Gemeinde Horben zugeschlagen.
Bohrer im Bohrertal

Foto: Bohrer im Bohrertal

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Horben » Seite Bohrer (Horben)") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Horben sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Bohrer (Horben)). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)