Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Bonndorf | Dillendorf | Dillendorf

Dillendorf

Dillendorf liegt östlich von Bonndorf im Schwarzwald in einem kleinen Tal auf rund 680 Höhenmetern. Das Dorf gilt durch seine frühe urkundliche Nennung im Jahr 797 n.Chr. im Urkundenbuch des Klosters St. Gallen als der älteste Stadtteil. Die Gemeinde hatte einen eigenen Adel, der im 12. Jahrhundert in Urkunden erscheint und auf dem Schlossbuck westlich des Dorfkerns wohnte. Als der Ortsadel erlosch, treten die Herren von Ofteringen als Besitzer von Ort und Schloß auf. Mehrmals wechselte Dillendorf im ausgehenden Mittelalter die Besitzer, bis es schließlich durch den Ritter Thüring von Hallwil dem Kloster St. Blasien überlassen wurde. Im Bauernkrieg wurde die Burg Dillendorf niedergebrannt. Nach 1806 war Dillendorf eine selbstständige Gemeinde und schloss sich 1974 Bonndorf als Stadtteil an.
Dillendorf

Foto: Dillendorf

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Dillendorf » Seite Dillendorf") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Dillendorf sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Dillendorf). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)