Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Allensbach | Langenrain | Familie Ulm von Langenrain

Familie Ulm von Langenrain

Die Familie Ulm von Langenrain war eine bis zu Beginn des 19. Jahrunderts begüterte Adelsfamilie in Langenrain, am Nordufer des Bodanrücks gelegen. Das im Herzen des Bodanrück gelegene Konstanzer Lehen Langenrain, nachweislich seit dem 13. Jahrhundert im Besitz der Herren von Bodman, später der von Bodman-Möggingen, gelangte im 17. Jahrhundert auf dem Erbweg in den Besitz der Familie Ulm von Griesenberg. Nach dem Verlust ihrer im Thurgau gelegenen Herrschaft Griesenberg verlegte die Familie im 18. Jahrhundert ihren Wohnsitz nach Langenrain und nannte sich nach dieser Herrschaft. Mit dem Aussterben des Langenrainer Zweigs der Familie von Ulm fiel deren Herrschaft 1814 an die Familie von Bodman-Möggingen zurück. Das um das Jahr 1684 von der Familie Ulm von Langenrain erbaute Schloss in Langenrain steht heute noch und ist in Privatbesitzt.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Langenrain » Seite Familie Ulm von Langenrain") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Langenrain sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Familie Ulm von Langenrain). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)