Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Chronik » Frankreich » Grablegung Martin von Tours

Grablegung Martin von Tours

11.11.397 | 4. Jahrhundert | Altertum / Antike

Der Namenstag des Heiligen fällt auf den 11. November (Martinstag), den Tag der Grablegung Martins, der wenige Tage zuvor am 8. November 397 in Candes bei Tours in Frankreich verstorben war. Martin von Tours war der dritte Bischof von Tours. Er ist einer der bekanntesten Heiligen der katholischen Kirche und wird auch in der orthodoxen, anglikanischen sowie der evangelischen Kirche geehrt.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser BadenMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Frankreich » Seite Grablegung Martin von Tours") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Frankreich sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Grablegung Martin von Tours). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)