Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Wissen | Schlacht bei Stockach

Schlacht bei Stockach

Bei der Schlacht bei Stockach standen sich französische und österreichische Truppen am 25. März 1799 gegenüber. Vier Tage zuvor hatten die Franzosen bereits bei der Schlacht bei Ostrach eine Niederlage einstecken müssen. Am Morgen des 25 März liefen die zuvor unterlegenen Truppen unter General Jourdan bei Orsingen-Nenzingen westlich von Stockach erneut auf und griffen die Österreicher an. Im Verlauf der Auseinandersetzung zogen sich die Franzosen nach Verlusten auf die Baar zurück. Bei der Schlacht fiel auf österreichischer Seite Fürst Carl Joseph Aloys von Fürstenberg (1760-1799) aus Donaueschingen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Schlacht bei Stockach") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Schlacht bei Stockach). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)