Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wissen | Hock

Hock

Als Hock bezeichnet man im alemannischen Sprach- und Kulturraum das gemütliche Zusammensitzen im Rahmen eines örtlichen Festes. Dazu gehören kulinarisch neben heimischen Weinen und Bieren auch traditionelle Gerichte wie Schupfnudle, Sauerkraut, Brägele, Zwiebelkuche oder sonstige Spezialitäten. Musikalisch begleitet wird so ein Hock oft von regionalen Musikvereinen bzw. Musikkapellen. Das Wort Hock selbst kommt von hocken (sitzen) und ist wahrscheinlich die Kurzform vom teilweise noch gebräuchlichen Wort "Hockete" für "Zusammensitzen, Sitzerei".

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser Baden

Apotheken | Bahn | Branchen | Hofläden | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Hock") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Hock). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)