Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Wissen | Fritz Boehle (1873-1916)

Fritz Boehle (1873-1916)

Fritz Boehle wurde am 7. Februar 1873 in Emmendingen, einer Kleinstadt im nördlichen Breisgau, geboren. Er war ein Maler, Grafiker und Bildhauer, gehörte zu den populärsten Künstlern seiner Zeit, vor allem durch die weite Verbreitung seiner druckgrafischen Arbeiten. Schon in seiner frühen Kindheit verließ die Familie Emmendingen und zog nach Frankfurt. Er besuchte dort ab 1886 das Städelsche Kunstinstitut, eine Schule für bildende Künste. Fritz Boehle starb 1916 in Frankfurt am Main. In Emmendingen, wo Boehles Geburtshaus steht, ist eine Straße und eine Schule nach ihm benannt.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Fritz Boehle (1873-1916)") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Fritz Boehle (1873-1916)). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)