Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Waldshut-Tiengen | Naturschutzgebiet Ibenkopf

Naturschutzgebiet Ibenkopf

Das Naturschutzgebiet Ibenkopf liegt nördlich von Waldshut im Südschwarzwald. Höchste Erhebung ist hier der 535 Meter hohe Ibenkopf. Den Namen erhielt der Berg und das Naturschutzgebiet durch die hier in der Gegend natürlich vorkommende Eibe, welche auf der Anhöhe den Hauptbestand des Bewuchses bildet. Eiben wachsen sehr langsam und werden in der Regel nicht höher als 15 Meter.

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinMuettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Waldshut-Tiengen » Seite Naturschutzgebiet Ibenkopf") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Waldshut-Tiengen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Naturschutzgebiet Ibenkopf). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)