Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Vogtsburg | Oberrotweil | Oberrotweil

Oberrotweil

Oberrotweil liegt im westlichen Kaiserstuhl, umgeben von großflächigen Rebterrassen. Oberrotweil mit dem kleineren Niederrotweil waren früher selbstständige Gemeinden. Seit 1975 gehört der Kaiserstuhlort zur Stadt Vogtsburg im Kaiserstuhl. Oberrotweil ist gleichzeitig der größte Ortsteil und durch seine zentrale Lage in Vogtsburg beherbergt das Winzerdorf die zentrale Stadtverwaltung. Die Gemarkung von Oberrotweil war schon in vorgeschichtlicher Zeit besiedelt, von der Jungsteinzeit über Bronzezeit bis zu den Römern. In Niederrotweil gab es eine römische Siedlung. Reste dieser römischer Zivilisation fand man bei Bauarbeiten und archäologischen Grabungen. Die alemannische Besiedlung des inneren Kaiserstuhls hat vermutlich bereits im 4. bzw. 5. Jahrhundert stattgefunden. 1930 fand man in Niederrotweil ein alemannisches Steinkistengrab und am unteren Ortseingang von Oberrotweil konnte 1925 ein alemannisches Reihengräberfeld lokalisiert werden.

Urkundlich wird "Rotweil" erstmals im Jahr 762 n. Chr. erwähnt. Das Kaiserstuhldorf teilt sich schon im früher Mittelalter in ein Ober- und Unterrotweil. Oberrotweil gehörte seit 1330 als Teil der Herrschaft Burkheim zum Haus Habsburg. 1806 kam Oberrotweil zum Großherzogtum Baden. Kunstgeschichtlich hat Niederrotweil mit der katholischen Friedhofskirche St. Michael eine Besonderheit. Sie wird bereits 1157 in einer Urkunde erwähnt und gehört zu den ältesten Gotteshäusern am Kaiserstuhl. Aus romanischer Zeit stammen die unteren Geschosse des Turmes und der Chor. Die Kreuzrippengewölbe des Chores und des Turmes stammen aus gotischer Zeit. Das Sakramentshäuschen und der Anbau an die Sakristei gehören baugeschichtlich der Spätgotik an. Um das 1350 Jahr entstanden die Wandmalereien im Chor. Zwischen 1835 und 1838 errichtete Heinrich Hübsch in Oberrotweil die klassizistische Kirche. Die Innenausstattung der Jahre zwischen 1880 und 1890 weist ornamentreiche Wandmalereien und Deckengemälde auf.
Oberrotweil im Kaiserstuhl

Foto: Oberrotweil im Kaiserstuhl

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser BadenMuettersproch-Gsellschaft

Apotheken | Buchhandlungen | Bahn | Branchen | Hofläden | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten | Regional Einkaufen | Koordinaten | Location | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia | Schwimmbäder | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Oberrotweil » Seite Oberrotweil") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Oberrotweil sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Oberrotweil). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)