Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Sasbachwalden | Bismarckturm Hornisgrinde

Bismarckturm Hornisgrinde

Der Bismarckturm am höchsten Punkt der Hornisgrinde im Nordschwarzwald wurde im Jahr als 1871 als Signalturm errichtet. Der ehemalige Signalturm steht direkt auf der Gemarkungsgrenze der Gemeinden Sasbach und Sasbachwalden. Seinen Namen Bismarckturm erhielt er durch den Volksmund, obwohl das steinerne Bauwerk nicht wie viele Bismarcktürme der Region gezielt zum Andenken an den bedeutenden deutschen Politiker der Geschichte Otto von Bismarck (1815-1898) errichtet wurde. Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts befand sich auf dem höchsten Berg des Nordschwarzwaldes an jener Stelle ein hölzernes Pyramidensignal. Durch eine Initiative des Schwarzwaldvereins Achern wurde das Bauwerk im Jahr 1892 durch die Installation einer leiterähnlichen Konstruktion mit Geländer zu einem Aussichtsturm umgebaut. Im Jahr 2000 wurde der Bismarckturm saniert und durch eine außen liegende Wendeltreppe zugänglich gemacht. Bei entsprechender Wetterlage bieten sich herrliche Weit- und Fernblicke auf die umgliegenden Schwarzwaldberge und in die Rheinebene.

Bismarckturm Hornisgrinde

 Aussichtsturm im Nordschwarzwald

77889 Seebach

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Sasbachwalden » Seite Bismarckturm Hornisgrinde") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Sasbachwalden sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Bismarckturm Hornisgrinde). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)