Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Rickenbach | Klingenfelsen

Klingenfelsen

Als Klingenfelsen bezeichnet man einen besonderen Felsen mit ungewöhnlichen Felszacken bei Hütten im Südschwarzwald, zwischen Wehr im Wehratal und Rickenbach im Hotzenwald gelegen. Walther von Klingen soll als Namenspatron für die Felsformationen hergehalten haben. Walther von Klingen war der Sohn von Ulrich II., dem Gründer des aargauischen Städtchens Klingnau, aus dem alten adligen Freiherrengeschlecht derer von Klingen stammt. Der Minnesänger lebte und wirkte für eine Weile in Wehr. Allerdings gibt es auch ein Gewann mit dem Namen "Klinge" nahe dem Klingenfelsen, so dass der Klingenfelsen seine wahre Namensherkunft auch in Zukunft im Dunkeln lässt. Den Klingenfelsen kann man über den Pirschweg von Rüttehof, Hütten oder Bergalingen aus besuchen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Rickenbach » Seite Klingenfelsen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Rickenbach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Klingenfelsen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)