Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Rastatt | Niederbühl | Niederbühler Meerrettich-Hexen

Niederbühler Meerrettich-Hexen

Die Narrenzunft der Meerrettich-Hexen aus Niederbühl bei Rastatt wurde im Jahr 1998 gegründet. Der Zunftname und das Häs der Meerrettich-Hexen rührt daher, dass Niederbühl ein altes, traditionelles Meerrettich-Dorf ist. Das Häs ist daher in den Farben auch sehr erdig gehalten, um den Bezug zum Meerrettich herzustellen. Der Hexenbesen fungiert als ein Meerrettichspaten. Der Spaten wurde originalgetreu von einer Meerrettichschaufel nachgebildet. Die Maske, die das Häs erst zur einer Einheit werden lässt, wurde von dem Elzacher Holzbildhauermeister Adrian Burger angefertigt.

Niederbühler Meerrettich-Hexen

 Niederbühler Meerrettich-Hexen e.V.

www.meerrettich-hexen.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Niederbühl » Seite Niederbühler Meerrettich-Hexen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Niederbühl sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Niederbühler Meerrettich-Hexen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)