Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Rastatt | Niederbühl | Niederbühl

Niederbühl

Niederbühl liegt am Fuße des Nordschwarzwalds und ist durch die Eisenbahnlinie von Karlsruhe nach Basel vom Hauptort Rastatt räumlich getrennt. Der Stadtteil hat heute rund 3.000 Einwohner. Zu Niederbühl gehört der kleine Ort Förch, der bereits um 1700 nach Niederbühl eingemeindet wurde. Er liegt südöstlich am Ausgang des Murgtals in die Rheinebene. In unmittelbarer Nähe des Dorfes steht das viel besuchte Schloss Favorite aus dem 18. Jahrhundert inmitten eines herrlichen Parks. Durch Niederbühl fließen die Murg, der Ooser Landgraben sowie der Krebsbach. Eine erste schriftliche Nennung erfolgt in einer Urkunde aus dem Jahr 1157. Im Zuge der Gebiets und Kreisreformation wird Niederbühl 1972 mit Förch dann nach Raststatt eingemeindet.

Siehe auch ...

» Schloss Favorite Rastatt

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Niederbühl » Seite Niederbühl") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Niederbühl sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Niederbühl). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)