Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Kehl | Ehrenfriedhof Kehl

Ehrenfriedhof Kehl

Im Norden von der Kehler Kernstadt, nahe der Kinzig, liegt ein Ehrenfriedhof mit Rotunde. Die Anlage wurde von Robert Tischler aus München gestaltet. Die Einweihung des Ehrenfriedhofs fand am 5. Oktober 1958 statt. Auf dem Friedhof haben viele im Zweiten Weltkrieg gefallene deutsche Soldaten, die in der oberrheinischen Tiefebene, dem Elsass, in den Vogesen oder auf dem Zivilfriedhof von Kehl bestattet waren, eine letzte würdige Ruhestätte gefunden. Insgesamt wurden 2.144 Soldaten umgebettet.

Ehrenfriedhof Kehl

 Soldatenfriedhof in Kehl am Rhein

Kinzigallee

77694 Kehl am Rhein

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Kehl » Seite Ehrenfriedhof Kehl") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Kehl sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Ehrenfriedhof Kehl). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)