Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Kehl | Auenheim (Kehl) | Auenheim

Auenheim

Auenheim ist seit 1975 ein Stadtteil Kehls und liegt nördlich der Kernstadt. Das ehemalige Fischerdorf am Rhein, in dem als Nebenbeschäftigung lange Zeit auch die Goldwäscherei betrieben wurde, liegt nahe am Rhein. Über Jahrhunderte hat das Dorf von der Fischerei gelebt, was durch die noch heute gültigen Fischereirechte auf dem Rhein belegt wird. Die Fischerzunft, deren älteste Fischerordnung aus dem Jahre 1442 stammt hat sich heute stärker dem Natur- und Landschaftsschutz am Wasser verschrieben. Der Ort ist wird im Jahr 888 n. Chr. erstmals als "Ouuanheim" in einer Urkunde erwähnt. In dieser Urkunde ist auch die Kirche Auenheims schriftlich genannt. In der Heimatstube werden Ausstellungen zur Geschichte Auenheims gezeigt. Ein Freibad, die ländlichen Idylle der Rheinauenlandschaft, eine Modell-Dampfbahn, Baggerseen und viele schöne Fachwerkhäuser sind im Dorfkern laden gerne zu einem Besuch ein.

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinMuettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser Baden

Apotheken | Buchhandlungen | Bahn | Branchen | Hofläden | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten | Regional Einkaufen | Koordinaten | Location | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia | Schwimmbäder | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Auenheim (Kehl) » Seite Auenheim") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Auenheim (Kehl) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Auenheim). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)