Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Hohenfels | Selgetsweiler | Narrenzunft Galgenrösser Selgetsweiler

Narrenzunft Galgenrösser Selgetsweiler

Als Galgenrösser bezeichnet sich eine Narrenzunft aus dem Dorf Selgetsweiler, Orteil der Gemeinde Hohenfels im Hegau. Die Zunft entstand im Jahr 1990 aus einer losen Fasnachtsgruppe. Die Masken der Galgenrösser sind handgeschnitzt und erinnern an den früher treuen Wegbegleiter des Menschen, das Ross (Pferd). Auch die verschiedenfarbige Blätzle haben eine besondere Bedeutung. Die Farbe Rot steht für das vergossene Blut in den sinnlosen Kriegen der Menschen, schwarz für die Trauer, braun für den Boden bzw. Acker, auf dem geritten und geschuftet wurde und grau für den dabei entstandenen Schweiß. Der Galgen im Zunftnamen soll das Ende der Beziehung zwischen Mensch und Pferd erinnern, symbolisch durch den Galgen mit sieben Knoten um den Hals des Narren.

Narrenzunft Galgenrösser Selgetsweiler

 Fohlenhofer Galgenrösser Selgetsweiler

www.galgenroesser.de

Auf Stadtplan anzeigen

Narrenzunft Galgenrösser Selgetsweiler

Foto: Narrenzunft Galgenrösser Selgetsweiler

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldvereinMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Selgetsweiler » Seite Narrenzunft Galgenrösser Selgetsweiler") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Selgetsweiler sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Narrenzunft Galgenrösser Selgetsweiler). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)