Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Görwihl | Strittmatt

Strittmatt

Strittmatt liegt westlich vom Kernort Görwihl auf ein nach Süden abfallenden Hochebene und ist der flächenmäßig größte Ortsteil der Gemeinde. Bei der "Schwarzen Säge" nördlich von Strittmatt im Kirchspielwald erinnert das Gewann "Erzlöcher" an den einstigen Abbau von silberhaltigem Bleiglanz. Unterhalb liegt am Schwarzenbach beim Krai-Woog-Gumpen eine der größten aus der letzten Eiszeit stammenden Gletschermühlen des Schwarzwaldes. Strittmatt, ursprünglich aus mehreren Einzelhöfen und einer Mühle in der Rodungszeit der Freiherren von Tiefenstein entstanden, ist 1281 erstmals schriftlich genannt. Die Freibauern dieser Siedlung kamen 1315 an das Kloster St. Blasien in ein Abhängigkeitsverhältnis. Der Ort zählte in der Grafschaft Hauenstein zur Einung Görwihl, bis Strittmatt 1806 an Baden fiel. Im Jahr 1927 erhielt die Gemeinde den rund 1.000 ha großen Kirchspielwald zugesprochen. Der Kirchspielwald war ein ehemaliger Genossenschaftswald der zum Kirchspiel Görwihl gehörenden Bauern, dessen Verwaltung von Srittmatt aus erfolgte. Damit vergrößerte sich das Gemeindegebiet des damaligen selbstständigen Strittmatt um ein Vielfaches. Seit 1975 ist Strittmatt ein Ortsteil der Gemeinde Görwihl im Hotzenwald.
Strittmatt

Foto: Strittmatt

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Görwihl » Seite Strittmatt") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Görwihl sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Strittmatt). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)