Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Furtwangen | Neukirch (Furtwangen) | Neukirch im Schwarzwald

Neukirch im Schwarzwald

Neukirch ist ein Luftkurort im mittleren Schwarzwald und gehört seit der Gemeindereform in den 1970igern in Baden-Württemberg als Stadtteil zu Furtwangen. Der Luftkurort Neukirch liegt südöstlich von Furtwangen und ist seit Jahrzehnten touristisch geprägt. Unter anderem ist Neukirch bekannt als Wintersportort. Urkundlich wurde Neukirch erstmals 1275 im Zehntbuch des Bistums Konstanz erwähnt. Im Jahr 1971 erfolgte die Eingemeindung nach Furtwangen. Sehenswert im Ort ist die Pfarrkirche St. Andreas mit Barockfiguren des einheimischen Bildhauers Matthias Faller. Südlich von Neukirch steht in einem engen wildromantischen Tal die Hexenlochmühle, eine alte Schwarzwälder Sägemühle mit zwei Wasserrädern. Ein Bauernhof im Fallengrund nahe Neukirch ist seit 1994 Drehort für die Außenaufnahmen der Fernsehserie "Die Fallers" des Südwestrundfunks.

Siehe auch ...

» Hexenlochmühle

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Neukirch (Furtwangen) » Seite Neukirch im Schwarzwald") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Neukirch (Furtwangen) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Neukirch im Schwarzwald). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)