Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Freiburg | Herdern (Freiburg) | Hautklinik Freiburg

Hautklinik Freiburg

Die Hautklinik in Freiburg – heute auch Klinik für Dermatologie und Venerologie genannt - ist auf die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der Haut, der hautnahen Schleimhäute sowie des oberflächlichen Venensystems spezialisiert. Die Geschichte der Hautklinik geht auf das Jahr 1781 zurück. In diesem Jahr erhielt die in Freiburg stationierte Garnison in der Karlskaserne Freiburg einen Lazarettneubau am Südrand der alten Freiburger Innenstadt. Später befand sich in diesen Gebäude die Rempartkaserne, ein Zuchthaus und zuletzt eine Gewerbeschule. Schließlich riss man 1905 das alte Gebäude ab und machte Platz für den Neubau des heutigen Kollegiengebäude I. der Universität. Einzig das Eingangsportal aus dem Jahr 1781 ist von dem Lazarett aus dem 18. Jahrhundert erhalten geblieben und genießt seinen verdienten Ruhestand an der Ostmauer des Augustinerspielplatzes. Das Lazarett bzw. das Militärspital befand sich bereits seit 1851 in den ehemaligen Klostergebäuden der Augustiner-Chorherren an der Freiburger Herrenstraße. Auf selbiger Stelle errichtete man zwischen 1903 und 1906 das Erzbischöfliche Ordinariat.

Zwischen 1874 bis 1876 baute man an der Ecke von Haupt- und Lerchenstraße in Herdern ein Garnisons-Lazarett schließlich für die Soldaten ein neues Garnisonslazarett. Es wurde aus den Reparationsgeldern des gewonnenen Deutsch-französischen Krieges von 1870/1871 finanziert. In Freiburg waren in jener Zeit die Infanterie und Feldartillerieregimenter untergebracht, die in der Folgezeit auch das Lazarett benutzten. Im 1876 bezogenen Neubau befand sich im ersten Obergeschoss die Chirugische Abteilung samt einem Operationssaal. Der Zweite Stock war für die Innere Medizin ausgestattet. Im kleineren Gebäude neben der heutigen Hautklinik befanden sich die Verwaltung und die Klinikapotheke. Im Garten hinter dem Haus, geschützt vor neugierigen Blicken, stand ein kleines Leichenhaus. Nach dem 1. Weltkrieg wandelte man die alten Lazarettsgebäude in die heutige Hautklinik der Universitätsklinik Freiburg um. Den Zweiten Weltkrieg überstanden die Klinikgebäude mit geringer Beschädigung, so dass die Bausubstanz aus dem 19. Jahrhundert trotz zahlreicher An- und Umbauten bis heute erhalten geblieben ist.

Hautklinik Freiburg

 Klinik für Dermatologie und Venerologie

Hauptstraße 7

79104 Freiburg im Breisgau

www.uniklinik-freiburg.de/hautklinik.html

Auf Stadtplan anzeigen

Hautklinik Freiburg

Foto: Hautklinik Freiburg

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Herdern (Freiburg) » Seite Hautklinik Freiburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Herdern (Freiburg) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Hautklinik Freiburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)