Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Deutschland | Baden-Württemberg | Feuriger Elias Strohgäubahn

Feuriger Elias Strohgäubahn

Fahrten mit dem "Feurigen Elias" auf der Strecke Korntal-Weissach mit der Strohgäubahn. Die Strohgäubahn ist eine eingleisige normalspurige private Nebenbahn mit einer Länge von 22 Kilometern, die als Stichbahn Korntal mit Weissach verbindet. Der Name Feuriger Elias bezeichnet oft umgangssprachlich eine alte Dampflokomotive beziehungsweise Eisenbahnstrecke, die meistens auf kleineren Nebenbahnen verkehrten. Der Name rührt daher, dass der Prophet Elias von feurigen Pferden auf seinem Wagen gezogen wurde. Den Namen "Strohgäu" verdankt dieser Landstrich den auch heute noch vorhandenen, ausgedehnten Getreidefeldern. In früheren Zeiten kam dem Strohgäu eine ganz besondere Bedeutung als Kornkammer Württembergs zu. Weitere Informationen über die Betriebstage und Fahrzeiten des Feurigen Elias auf der Strohgäubahn über die Homepage des Betreibers.

Feuriger Elias Strohgäubahn

 Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen Stuttgart e.V. (GES)

www.feuriger-elias.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Baden-Württemberg » Seite Feuriger Elias Strohgäubahn") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Baden-Württemberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Feuriger Elias Strohgäubahn). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)