Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Eichstetten | Wasserturm Eichstetten

Wasserturm Eichstetten

Der Wasserturm neben der Fünf-Bogen-Brücke in Eichstetten am Kaiserstuhl wurde im Jahr 1926 errichtet. Er hatte die Funktion, Wasser aus der Alten Dreisam in den angestauten Dorfbach zu pumpen. Dieses Wasser war wiederum zur Bewässerung der Wiesen und Felder gedacht. Seit den 1970igern wird aber aufgrund der veränderten Wirtschaftsnutzung der Felder auf eine Bewässerung verzichtet. Der Turm war daher viele Jahre ungenutzt, zur Freude einiger Tierarten wie der Schleiereule und Mauerbienen. Von der Gemeinde Eichstetten wurde daher der NABU Gruppe Kaiserstuhl dieser Wasserturm vor einigen Jahren zur Verfügung gestellt, um ihn für die dort vorkommende Tierwelt zu nutzen.
Wasserturm Eichstetten

Foto: Wasserturm Eichstetten

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Eichstetten » Seite Wasserturm Eichstetten") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Eichstetten sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Wasserturm Eichstetten). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)