Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Eggingen | Eggingen

Eggingen

Eggingen liegt im Herzen des mittleren Wutachtals im Landkreis Waldshut, zwischen den Nachbargemeinden Wutöschingen und Stühlingen ruhig und beschaulich am westlichen Wutachufer direkt an der Grenze zum Schweizer Kanton Schaffhausen. Aus den einst selbständigen Gemeinden Ober- und Untereggingen wurde erst im Jahr 1971 die gemeinsame Gemeinde Eggingen geschaffen. Während Untereggingen an der Wutach liegt und von der berühmten Sauschwänzlebahn durchquert wird, zieht sich Obereggingen in ein Seitental hinein, durch welches der Mauchenbach fließt.

Bereits vor rund 2000 Jahren stand in Eggingen ein römischer Gutshof. Durch das Wutachtal zog sich einst eine Römerstraße auf die Baar und weiter nach Rottweil. Später ließen sich ab dem 5. Jahrhundert alemannische Sippen rund um Eggingen nieder. Dies spiegelt sich auch heute noch im Ortsnamen wieder, der auf das traditionelle alemannische "ingen" endet. Eine erste überlieferte Urkunde des Klosters St. Gallen in der heutigen Schweiz aus dem Jahr 884 n. Chr. spricht erstmals von dem Ort Eggingen. Ob zur damaligen Zeit schon ein Ober- und Untereggingen existierte, ist heute nicht mehr rekonstruierbar.

Erst im 14. Jahrhundert wird zwischen beiden Orten namentlich unterschieden. Nachdem die Herzöge von Zähringen ausstarben und die Grafen von Urach ihr Erbe antraten, gehörten beide Orte im ausgehenden Mittelalter zum Herrschaftsgebiet der Fürstenberger. Während des Schweizerkrieges von 1499, des Bauernkrieges, des Dreißigjährigen Krieges (1618–1648) sowie in den Revolutionskriegen im 18./19. Jahrhundert war Eggingen immer wieder Durchzugsgebiet feindlicher Truppen und musste zahlreiche Plünderungen und Brandschatzungen erdulden. Seit 1806 gehören beide Orte zum Großherzogtum Baden. Eine entsetzliche Brandkatastrophe suchte 1854 Obereggingen heim. Fast alle Häuser brannten inklusive der Dorfkirche nieder. Durch die Eröffnung der strategischen Eisenbahn im Wutachtal wurde Eggingen 1875 an eine wichtige Verkehrsader angeschlossen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Eggingen » Seite Eggingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Eggingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Eggingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)