Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Eggingen | Obereggingen

Obereggingen

Obereggingen liegt im Mauchenbachtal, einem Seitental des Wutchtals, und ist ein Ortsteil der Gemeinde Eggingen. Mit dem benachbarten Untereggingen ist Obereggingen schon seit vielen Jahrhunderten eng verbunden, auch wenn beide erst seit 1971 die Gemeinde Eggingen bilden. Urkundlich erscheint der Ort erstmals 884 n.Chr. als "Erdungen" in einer Schenkungsurkunde an das Kloster St. Gallen. Erst ab dem 14. Jahrundert werden Ober- und Untereggingen als "Obern Eggingen" und "Nieder Eggingen" getrennt aufgeführt. Von 1639 bis 1806 gehörten beide Orte zur Herrschaft der Fürsten von Fürstenberg. Im Jahr 1854 wurde Obereggingen durch eine Brandkatastrophe heimgesucht, zwei Drittel der Häuser, darunter auch die Kirche, wurden zerstört.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser BadenMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Eggingen » Seite Obereggingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Eggingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Obereggingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)