Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Ebringen | Klämle Driebel Ebringen

Klämle Driebel Ebringen

Als Klämle Driebel bezeichnet sich eine Narrenzunft aus Ebringen am Fuße des Schönbergs im Südschwarzwald. Die Narrenzunft wurde im Jahr 1996 gegründet. Das Häs der Narrenzunft orientiert sich am örtlichen Weinbau, der schon im frühen Mittelalter nachgewiesen ist. Es besteht aus rund 800 doppelt genähten und gewendeten Fleckle aus gemusterten Baumwollstoffen in den Farben gelb und blau für die Trauben und grün fürs Weinlaub. Das "Klämle" in Ebringen ist ein Rebgewann am Winterberg, wo Gutedel und Spätburgunder Rotwein angebaut wird. Driebel ist das alemannische Wort für Trauben. Der Narrenruf lautet:"Driebel wisse Driebel rote - Bärenfett und Katzenpfote - Eigerle und Dammedeer - Klämle Driebel das sin meer".

Klämle Driebel Ebringen

 Klämle Driebel Ebringen e.V.

www.klaemle-driebel.de

Auf Stadtplan anzeigen

Klämle Driebel Ebringen

Foto: Klämle Driebel Ebringen

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Ebringen » Seite Klämle Driebel Ebringen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Ebringen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Klämle Driebel Ebringen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)