Startseite
Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Fastnachtsmuseen in Baden-Württemberg

Donaueschingen | Neudingen | Mariahof Neudingen

Mariahof Neudingen

Mariahof ist ein Wohnplatz bei Neudingen, einem Stadtteil von Donaueschingen. Ein Wohnplatz wie Mariahof ist allgemein ein von Menschen dauerhaft bewohnter Ort. Mit Neudingen gehört Mariahof zum Schwarzwald-Baar-Kreis im Bundesland Baden-Württemberg. Die Siedlung am östlichen Ortsrand geht auf einen ehemaligen Königshof und späteren Kloster zurück. Im Jahr 888 verstarb Kaiser Karl III. der Dicke aus dem Hause der Karolinger auf dem Königshof Neudingen. Von 1274 bis 1802 bestand auf dem Gelände das Kloster Neudingen, das im Mittelalter noch als "kloster der heiligen Maria auf Hof" genannt wurde. Beim Wohnplatz Mariahof befindet sich mit der Gruftkirche der Fürsten zu Fürstenberg die Grablege der Grafen und Fürsten von Fürstenberg.

Mariahof Neudingen

78166 Donaueschingen-Neudingen

Auf Stadtplan anzeigen


Wüstungen, Archäologie und Umgebung ...

Orte Region Archäologie Baden Museen Neudingen

Anzeige

Anzeige

Publikationen Ausstellungen Auftragsarbeiten - Von Ingo Laue Neudingen

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Neudingen » Seite Mariahof Neudingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Neudingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Mariahof Neudingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2024

Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

Alemannische Seiten | Badische Seiten