Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Buchenbach | Burg Falkensteiner Höllenhunde Buchenbach

Burg Falkensteiner Höllenhunde Buchenbach

Als Burg Falkensteiner Höllenhunde bezeichnet sich eine Narrenzunft aus Falkensteig bei Buchenbach im Dreisamtal. Die Narrenzunft wurde 1980 gegründet. Die Figur des Höllenhundes trägt zum schwarzen Häs mit Kette und Knochen eine Hundemaske. Die Maske soll versinnbildlicht die Sage vom Höllenhund darstellen, der zwischen Falkensteig und Hirschsprung des der Sage nach sein Unwesen trieb. Außer der Pflege des Fasnachtsbrauchtums in Falkensteig gehört die Teilnahme an den Veranstaltungen der örtlichen Vereine zum festen Bestandteil des alljährlichen Terminplans. Seit vielen Jahren veranstaltete die Zunft im Sommer den Falkensteiger Dorfhock, bei dem seit 1987 die Wettspiele um den Wäldercup ausgetragen wurden.

Burg Falkensteiner Höllenhunde Buchenbach

 Burg Falkensteiner Höllenhunde Buchenbach.e.V.

www.hoellenhunde-buchenbach.de

Auf Stadtplan anzeigen

Burg Falkensteiner Höllenhunde Buchenbach

Foto: Burg Falkensteiner Höllenhunde Buchenbach

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Buchenbach » Seite Burg Falkensteiner Höllenhunde Buchenbach") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Buchenbach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Burg Falkensteiner Höllenhunde Buchenbach). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)