Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Bonndorf | Ebnet Bonndorf | Ebnet bei Bonndorf

Ebnet bei Bonndorf

Das kleine Dorf Ebnet liegt östlich von Bonndorf im Südschwarzwald, zwischen Steina- und Schlüchttal in einer offenen Hochfläche gelegen. Das Dorf wird erstmals im Jahr 1405 schriftlich genannt. Ursprünglich gab es hier nur einen Einzelhof mit dem Namen "Ebnit", der zur Herrschaft der Nellenburger in Grafenhausen gehörte. Bis ins letzte Jahrhundert zählten zu Ebnet noch die großen Waldhöfe Hornberg (185 ha), Saubach (212 ha), Kohlhalde (30 ha), der Rohrhof (238 ha). Im Jahre 1478 wurde Ebnet von den späteren Besitzern an Bürger aus Schopfheim, Basel und Säckingen als Erblehen verkauft. Dann folgten die als Ortsherren die Grafen von Lupfen, dann die Pappenheimer. Ebnet kam dann im Jahr 1609 an das Kloster von St. Blasien, das die Herrschaft Grafenhausen kaufte. Nach dem Übergang an das Großherzogtum Baden zu Beginn des 19. Jahrhunderts war Ebnet eine selbstständige Gemeinde und schloss sich dann 1972 freiwillig der Stadt Bonndorf an.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Ebnet Bonndorf » Seite Ebnet bei Bonndorf") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Ebnet Bonndorf sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Ebnet bei Bonndorf). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)