Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Baden-Baden | Merkur Baden-Baden

Merkur Baden-Baden

Landschaftliches Wahrzeichen von Baden-Baden ist der 668 m hohe Merkur. Er erhebt sich am östlich Rand der Stadt und des Oostals. Der Name des Berges geht auf die Entdeckung eines römischen Votivsteins für den Gott Merkur zurück. Dieser Stein ist auf der Südseite des 23 Meter hohen Aussichtsturms auf dem Merkur eingemauert worden. Am schnellsten erklimmt man den Berg mit der 1913 erbauten Standseilbahn. Von der Aussichtsplattform des Merkurturmes genießt man einen herrlichen Rundblick über Baden-Baden und der Umgebung bis hin zur Rheinebene und ins benachbarte Elsass. Oben gibt es auch für die Kleinen ein Kinderspielplatz mit Riesenrutsche und für den Durst das Restaurant Merkurstüble. In einem kleinen Wildgehege kann man Rot-, Dam-, Muffel- und Schwarzwild im Wildgehege beobachten.

Weitere Ausflugstipps ...

Aussichtspunkte Region Burgruinen Region Wanderwege Region
Merkur Baden-Baden

Foto: Merkur Baden-Baden

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Baden-Baden » Seite Merkur Baden-Baden") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Baden-Baden sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Merkur Baden-Baden). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)