Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Bad Säckingen | Rippolingen | Rippolingen

Rippolingen

Rippolingen liegt am Südwestrand des Hotzenwalds über einem gegen Obersäckingen abfallenden Berghang auf rund 557 m.ü.d M. Durch das Dorf fließt der Landenbach. Das Dorf wurde schon sehr früh nach der alemannischen Landnahme vom Rhein her besiedelt. 1372 wird "Rippolingen" erstmals urkundlich genannt. Im 19. Jahrhundert wurde in Rippolingen die Hausindustrie heimisch und es gab Bandweber, Leinenweber und Baumwollweber. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts starb die Hausindustrie allerdings wieder aus. Neben der landwirtschaftlichen Tätigkeit arbeitet ein großer Teil der Bevölkerung heute auswärts in der Region, Landwirtschaft und Fremdenverkehr spielen noch eine Rolle.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenMuettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Rippolingen » Seite Rippolingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Rippolingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Rippolingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)