Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Chronik » Schweiz | Basel » Chemiekatastrophe am Rhein bei Basel

Chemiekatastrophe am Rhein bei Basel

01.11.1986 | 20. Jahrhundert | Neuzeit

Am 1. November 1986 brennt eine Lagerhalle der Firma Sandoz nahe Basel am Rhein. Die mit dem Löschwasser in den Rhein gelangten Chemikalien vernichten einen großen Teil des tierischen und pflanzlichen Lebens im Fluss, so dass für eine lange Zeit Teile des Oberrheins als Tod gelten. Der Unfall gilt bis heute als eine der schlimmsten Umweltkatastrophen am Rhein.

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Basel » Seite Chemiekatastrophe am Rhein bei Basel") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Basel sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Chemiekatastrophe am Rhein bei Basel). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)