Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Schweiz | Schweizerdeutsch

Schweizerdeutsch

Schweizerdeutsch ist die Bezeichnung für die in der Deutschschweiz gesprochenen alemannischen Dialekte, die zur alemannischen Sprachfamilie gehören. Wörtlich genommen handelt es sich um einen geographisch abgeschlossenen Raum, wo Schweizerdeutsch gesprochen wird. Es gibt allerdings aus sprachwissenschaftlicher Sicht keine Sprachgrenzen zwischen den alemannischen Dialekten des Schweizerdeutschen und den übrigen alemannisch-sprachigen Regionen wie dem Elsass, Vorarlberg, Liechtenstein, Bayern und Südbaden. In der Schweiz gliedert man das Alemannisch in zwei große Gruppen, Hochalemannisch und Höchstalemannisch. Während man Hochalemannisch in der Nordschweiz spricht, findet man das Höchstalemannische südlich der Orte Bern, Schwyz und Glaruns und Bludens. Ausdrücke, die aus dem Alemannischen bzw. Schweizerdeutschen ihren Eingang ins allgemein verbreitete Schriftdeutsch gefunden haben oder im Schweizer Hochdeutschen und nicht im gesamten deutschen Sprachgebiet verwendet werden, bezeichnet man als Helvetismen.

Siehe auch ...

» Alemannisch

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schweiz » Seite Schweizerdeutsch") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schweiz sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Schweizerdeutsch). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)