Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Nachricht | Offenburg | Berufsinfomesse zieht über 22.000 Besucher an

Berufsinfomesse zieht über 22.000 Besucher an

Offenburg. Mit einer beeindruckenden Besucherzahl von über 22.000 Teilnehmern geht die Berufsinfomesse (BIM) 2024 erfolgreich zu Ende. Vom 19. bis 20. April öffnete die BIM ihre Türen und bot eine umfassende Plattform für Bildung, Ausbildung und Weiterbildung für alle Generationen. "Die BIM 2024 hat erneut gezeigt, dass Bildung und Weiterbildung im Fokus der Menschen stehen. Mit einem vielseitigen Programm und einer beeindruckenden Besucherresonanz setzen wir ein starkes Zeichen für die Zukunft der Bildungslandschaft", so Frank Thieme, Geschäftsführer der Messe Offenburg.

Die Ausbildungslandschaft präsentierte sich auf der BIM 2024 in ihrer ganzen Vielfalt. Zahlreiche Unternehmen und Institutionen informierten über Ausbildungsberufe, duale Studiengänge und Praktikumsmöglichkeiten. Von handwerklichen und Pflegeberufen über kaufmännische Ausbildungen bis hin zu sozialen und technischen Studiengängen – für jeden Schulabgänger war etwas Passendes dabei. Die direkte Interaktion mit Ausbildungsbetrieben ermöglichte den Besuchern wertvolle Kontakte und erste Einblicke in den Arbeitsalltag verschiedener Branchen.

Begeistert äußert sich Herr Andreas Precht von AITAD GmbH: „Die BIM war für uns eine ganz besondere Erfahrung und eine einzigartige Möglichkeit mit vielen engagierten jungen Menschen in Kontakt zu kommen.“ Das "Forum Studium" war ein zentrales Element der BIM 2024 und bot Studieninteressierten eine ideale Plattform zur Orientierung. Vertreter von Universitäten und Hochschulen aus dem In- und Ausland stellten ihre Studienangebote vor und standen für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung. Ob Bachelor, Master, duales Studium oder berufsbegleitende Weiterbildung – die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten beeindruckte die Besucher und bot wertvolle Anregungen für die persönliche Bildungsplanung.

„Das Forum Studium im Foyer der Oberrheinhalle wurde von den Besuchern sehr gut angenommen“ ergänzt Alexander Fritz, Projektleiter der Berufsinfomesse, zufrieden. Die Bedeutung von lebenslangem Lernen und beruflicher Weiterbildung wurde auf der BIM 2024 eindrücklich hervorgehoben. Weiterbildungsinstitute, Volkshochschulen und private Bildungsträger präsentierten ihre Angebote zur beruflichen Qualifizierung und persönlichen Entwicklung. Workshops, Seminare und Vorträge zu aktuellen Themen und Trends in der Weiterbildungsbranche rundeten das Angebot ab und lieferten Impulse für die berufliche Zukunft der Besucher.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz auf die Weiterbildungslounge. Es freut uns zu sehen, dass die Teilnehmer vor allem wegen unseres vielfältigen Bildungsangebots zu uns kommen. Das ergänzende Konzept, zusätzlich Partner für Angebote zu den Themen Stilberatung und Bewerbungsfotos zu integrieren, wurde ebenfalls positiv aufgenommen", sagt Bianca Böhnlein, Leiterin des Regionalbüros für berufliche Fortbildung Ortenau-Freudenstadt. Die BIM 2024 bestätigte erneut ihren Status als führende Bildungsmesse der Region. Mit einem breit gefächerten Angebot, das alle Bildungswege von der Ausbildung über das Studium bis hin zur Weiterbildung abdeckt, spricht die BIM Menschen aller Altersgruppen an. Die hohe Besucherzahl von über 22.000 Teilnehmern unterstreicht die Relevanz und Attraktivität der Messe für Bildungsinteressierte und Unternehmen gleichermaßen.

Der erfolgreiche Unternehmer:innen-Tag im Rahmen der Berufsinfomesse hat gezeigt, wie relevant und zukunftsweisend Themen wie New Work und die Generationenverständigung sind. Es freut mich besonders, dass wir mit der BIM einen so wichtigen Beitrag zur Weiterbildung und zum Austausch von Know-how in der Region leisten können," so Frau Theresia Denzer-Urschel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Offenburg. Die nächste Berufsinfomesse findet am 9. + 10. Mai 2025 bei der Messe Offenburg-Ortenau statt.
Pressemitteilung 21.04.24
Messe Offenburg-Ortenau
Schutterwälder Straße 3
77656 Offenburg
Homepage

Weitere Nachrichten ...

Kräuter-Workshop im Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 17.05.24

Pfingstferienprogramm im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 17.05.24

Pfingstwochenende im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 17.05.24

Familienführung: Von Stall zu Stall im Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 17.05.24

Hocks am Vatertag im Markgräflerland 2024

Müllheim | 06.05.24

Hocks am Vatertag in der Ortenau 2024

Offenburg | 05.05.24

Vatertaghocks Freiburg und Umgebung 2024

Freiburg (Breisgau) | 05.05.24

Sonderführung durch Jubiläumsausstellung

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 23.04.24

Berufsinfomesse zieht über 22.000 Besucher an

Offenburg | 21.04.24

Bickensohl – Die Bickensohler Weinvogtei lässt wieder die Korken knallen!

Bickensohl | 21.04.24

Kunstgenuss auf der Tattoo & Art Show

Offenburg | 21.04.24

1. Maihocks rund um Freiburg 2024

Freiburg (Breisgau) | 20.04.24

1. Maihocks in der Ortenau 2024

Offenburg | 20.04.24

1. Maihocks im Markgräflerland 2024

Müllheim | 20.04.24

Freilichtmuseum Vogtsbauernhof: Schäferaktionstag: An die Wolle-fertig-los

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 30.03.24

Ostern im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 25.03.24

Saisonstart 2024 im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 11.03.24

Auf geht’s in die neue Saison am Affenberg Salem 2024

Salem | 11.03.24

Fastnachtsumzüge rund um Freiburg ab Schmutzige Dunnschdig 2024

Freiburg (Breisgau) | 08.02.24

Fastnachtsumzüge Region Freiburg Anfang Februar 2024

Freiburg (Breisgau) | 01.02.24

Fastnachtsumzüge Region Freiburg Ende Januar 2024

Freiburg (Breisgau) | 26.01.24

Fastnachtsumzüge Region Freiburg am 2. Januarwochenende 2024

Freiburg (Breisgau) | 10.01.24

Weihnachtsmärkte rund um Freiburg im Jahr 2023

Freiburg (Breisgau) | 24.11.23

Saison 2023 - 200.000 Besucher im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Gutach (Schwarzwaldbahn) | 12.11.23

Naturschutzwochen am Affenberg Salem - Besuch im Herbst unterstützt bedrohte Primatenarten

Salem | 22.10.23

Anzeige

Galeriebilder - Ausstellungen Offenburg

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Offenburg » Seite Berufsinfomesse zieht über 22.000 Besucher an") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Offenburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Berufsinfomesse zieht über 22.000 Besucher an). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2024

Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

Alemannische Seiten | Badische Seiten