Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Villingen | Pfaffenweiler (Baar) | Pfaffenweiler auf der Baar

Pfaffenweiler auf der Baar

Pfaffenweiler ist ein Dorf am Ostrand des Schwarzwaldes südlich von Villingen zwischen Wolfbach und Wieselsbach. Urkundlich wird der Ort erstmals im Jahr 1235 als "Wilare" im Zusammenhang mit dem kaiserlichen Lehensgut Runstal erstmals urkundlich erwähnt. Um 1300 wurde Pfaffenweiler an Villingen verkauft. Im Jahr 1806 wurde Pfaffenweiler dem Großherzogtum Baden zugeschlagen und wurde eine selbständige Gemeinde. Die Naturschutzgebiete Tannhörnle und Plattenmoos mit seltener Flora und Fauna, der Keltengrabhügel am Magdalenenberg und Wälder umgeben den Ort. Viele Wege sind zum Wandern und Radfahren geeignet und ausgeschildert.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Pfaffenweiler (Baar) » Seite Pfaffenweiler auf der Baar") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Pfaffenweiler (Baar) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Pfaffenweiler auf der Baar). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)