Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Villingen-Schwenningen | Marbach (Baar) | Marbach auf der Baar

Marbach auf der Baar

Der Ort Marbach auf der Baar liegt südlich von Villingen und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Alemannische Grabfunde weisen bereits auf eine Siedlung der Alemannen hin. Im frühen Mittelalter gehörte der Ort noch zum benachbarten Klengen, wurde aber dann am dem 12. Jahrhundert selbständig. Urkundlich erschein "Marpach" erstmals zu Beginn des 13. Jahrhunderts. Die Klöster Amtenshausen und St. Gallen in der heutigen Schweiz hatten im Mittelalter Besitz im Ort. Marbach gehörte dann zu Vorderösterreich und gelangte 1805 an Württemberg, 1806 an Baden und gehörte dann zum Bezirksamt Villingen. Am 1. Januar 1974 schloss sich Marbach freiwillig der Stadt Villingen-Schwenningen an.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Marbach (Baar) » Seite Marbach auf der Baar") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Marbach (Baar) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Marbach auf der Baar). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)