Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Teningen | Landeck | Landeck

Landeck

Das kleine Dorf Landeck liegt am Ende eines kleines Tales und gehört als Ortsteil zur Gemeinde Teningen. Oberhalb von Landeck im Vierdörferwald lag früher eine Kleinsiedlung mit dem Namen "Aspan" – was übersetzt bei den Espen (Laubbaumart) bedeutet, die vermutlich bereits im 15. Jahrhundert abgegangen ist. Über dem Dorf erhebt sich weithin sichtbar die Ruine Landeck. Sie wird gerne als schönste aller Burgen im Breisgau bezeichnet und ist vermutlich nach 1277 als Nachfolgerin einer kleineren, benachbarten Festungsanlage erbaut worden. Die Landeck war zunächst ein Stützpunkt der Herren von Geroldseck als Vögte des Klosters Schuttern, das in Köndringen und Heimbach begütert war. Die Burg Landeck, lange Zeit im Besitz der Freiburger Familie Schnewlin, wurde 1525 ein Opfer des Bauernkrieges, der im Breisgau eines seiner Zentren hatte. Seither ist die Burganlage eine Ruine. Das zur Burg gehörende Dorf Landeck und seine Bewohner blieben nach der Zerstörung der Burg mit Köndringen in einer Gemeinde vereinigt und die Interessen der Menschen wurden dort von einem ständigen Gerichtsmitglied als "Stabhalter" wahrgenommen. Landeck kam das im Zuge der Gemeindereform 1975 mit Köndringen als Ortsteil zu Teningen.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenMuettersproch-GsellschaftSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Landeck » Seite Landeck") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Landeck sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Landeck). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)