Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

St. Georgen | Brigach (St. Georgen) | Brigachquelle

Brigachquelle

Die Brigach ist ein Quellfluss der Donau. Die Quellen des Flusses liegen westlich von St. Georgen im Schwarzwald, im dortigen Ortsteil Brigach. Die symboische Hauptquelle wurde in rund 925 Meter Höhe im Keller eines Bauernhofes (Hirzbauernhof) gefasst und kann dort außerhalb des Gebäudes besichtigt werden. Die Brigachquelle wurde schon vom St. Georgener Vikar Breuninger um 1719 als "Urquelle des weltberühmten Donaustroms" bezeichnet. Bei der Brigachquelle ist in eine Steingruppe sowie ein halbmeterlanger Stein eingefügt worden. Es ist heute eine Kopie des 1889 im Backofengewölbe des Hofes entdeckten "Dreigöttersteins". Das Orginal befindet sich heute im Museum in St. Georgen. Auf diesem Stein sind ein Hirsch, ein Hase und ein Vogel eingraviert, umgeben von drei als Götter gedeuteten Köpfen. Die drei Tiere entsprechen möglicherweise keltischen Glaubensvorstellungen, so dass der Stein als Zeugnis eines keltisch-römischen Heiligtums an der Brigachquelle sein könnte.

Siehe auch ...

» Brigach (Fluss)

Brigachquelle

Foto: Brigachquelle

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Brigach (St. Georgen) » Seite Brigachquelle") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Brigach (St. Georgen) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Brigachquelle). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)