Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Schramberg | Römisches Kastell Waldmössingen

Römisches Kastell Waldmössingen

Das Kastell Waldmössingen ist ein ehemaliges römisches Kastell. Es liegt mit dem zugehörigen Vicus (Siedlung) als Bodendenkmal unter den Äckern am nordöstlichen Rand von Waldmössingen, einem Höhenstadtteil der zum Landkreis Rottweil gehörenden Stadt Schramberg. Im Jahr 1896 stieß eine Grabung der Reichslimeskommission auf dem Waldmössinger Schafbühl auf die Überreste eines römischen Kastells. Es wurde wohl zunächst als Holzbau, später als Steinbau vor rund 2000 Jahren errichtet. Weitere Grabungen ab 1975 legten an der Südwestecke des Kastells die Fundamente eines Turmes frei, der im Anschluss nach historischen Kenntnissen rekonstruiert wurde. Dort befindet sich seither eine Dauerausstellung mit weiteren römischen Funden aus Waldmössingen und der Umgebung.

Römisches Kastell Waldmössingen

Burghalde 1

78713 Schramberg-Waldmössingen

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schramberg » Seite Römisches Kastell Waldmössingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schramberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Römisches Kastell Waldmössingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)