Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Schönau | Heimatmuseum Klösterle Schönau

Heimatmuseum Klösterle Schönau

Das Heimatmuseum in Schönau wurde 1990 im sogenannten "Klösterle" eröffnet. Dieses Gebäude wurde vermutlich im Auftrag des Fürstabtes Martin Gerbert von St. Blasien in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als Amtshaus errichtet. Im Mittelpunkt der ständigen Ausstellung steht die Geschichte Schönaus und des mittleren Wiesentals. Der Besucher bekommt einen Überblick über die Arbeitswelt der letzten Jahrhunderte. Dabei spielen er Bergbau mit Silber-, Flusspat- und Bleigewinnung sowie die in Heimarbeit betriebene Strohflechterei eine Rolle. Erste Formen hausindustrieller Produktion wie beim Spinnen und Weben sind ebenso thematische Schwerpunkte. Neustes Ausstellungsstück ist die restaurierte, ehemalige Turmuhr der Schönauer evangelischen Kirche (1927-1981). Das Ziffernblatt hat die Maße 1,70 mal 1,70 Meter. Die Uhr ist so riesig, dass sie bis unters Dach reicht und gerade mal so darunter passt.

Heimatmuseum Klösterle Schönau

Neustadtstr. 21

79677 Schönau im Schwarzwald

www.kloesterle-schoenau.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schönau » Seite Heimatmuseum Klösterle Schönau") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schönau sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Heimatmuseum Klösterle Schönau). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)