Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Schluchsee | Oberkummen

Oberkummen

Als Oberkummen bezeichnet man eine Wüstung auf der Gemarkung der Gemeinde Schluchsee im Hochschwarzwald. Wüstung ist allgemein die Bezeichnung für ein Dorf oder einen Weiler, der von seinen Bewohnern aufgegeben wurde. Die Siedlung lag einst westlich des Schluchsee auf über 1000 Höhenmeter. Von der abgegangenen Siedlung Oberkummen ist heute nichts mehr vorhanden. Schriftlich erscheint Oberkrummen im frühen 16. Jahrhundert. Der Ortsname leitet sich aus dem alemannischen Wort "Krummen" für einen Verschlag aus Holzlatten ab. Vermutlich wurden hier in dem hochgelegen Tal Kühe gehalten und der Waldarbeiten durchgeführt für die regionalen Glasbläsereien. Eine andere Erklärung liegt beim wesentlich älteren Unterkrummen, direkt am Westufer des Schluchsee gelegen. Eine Besiedlung geht hier schon ins Hochmittelalter zurück und "Krumme" könnte auch vom Wort "Krumbe" für Krümmung bzw. Biegung stammen.

Siehe auch ...

» Wüstung

Oberkummen

Foto: Oberkummen

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schluchsee » Seite Oberkummen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schluchsee sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Oberkummen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)