Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Salem | Grasbeuren | Grasbeuren

Grasbeuren

Grasbeuren ist ein Ortsteil der Gemeinde Salem im Bodenseekreis des Bundeslandes Baden-Württemberg. Im Jahr 1179 wurde die Vogtei Grasbeuren vom Kloster Kreuzlingen an Herzog Friedrich von Schwaben übertragen, zugleich die erste urkundliche Erwähnung. Aus Grasbeuren stammt auch der selige Gero Auer, er war der erste Abt (1143-1153) des von Salem aus gegründeten Zisterzienserklosters Raithenhaslach in Bayern. Thomas Wunn, der 31. Abt von Salem, kam ebenfalls aus Grasbeuren. Er stand dem Kloster rund drei Jahrzehnte tatkräftig vor, u. a. in den schweren Zeiten des 30jährigen Krieges. Nach dem Übergang an das Großherzogtum Baden zu Beginn des 19. Jahrhunderts war Grasbeuren eine selbständige Gemeinde. Grasbeuren wurde am 1. Januar 1973 nach Salem eingemeindet.

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Grasbeuren » Seite Grasbeuren") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Grasbeuren sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Grasbeuren). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)