Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Oberkirch | Ödsbach | Ödsbach

Ödsbach

Ödsbach ist ein Dorf im Ortenaukreis in Baden-Württemberg. Zu Ödsbach gehören zahlreiche kleine Weiler, Hofgruppen und Einzelhöfe. Der Ort ist seit 1974 ein Stadtteil von Oberkirch und liegt südlich von der Kernstadt. Durch den Ort fließt der Ödsbach, ein linker Zufluss der Rench. Die Gemarkung von Ödsbach war von 1665 bis 1815 als Teile des Vordergetößes im Renchtal bereits Bestandteil der Stadt Oberkirch gewesen. Zuvor gehörten sie zum Gericht Oppenau. Die Besiedlung von Ödsbach lässt sich bis ins Hochmittelalter zurückverfolgen. Es handelt sich bei den zahlreichen kleinen Weilern um hochmittelalterliche Rodungen von Einzelhöfen oder in Hofgruppen. Diese waren seit 1316 im Bereich der bischöflich-straßburgischen Gerichte Oppenau und Oberkirch. Grundherren in Ödsbach waren verschiedenste regionale Adelsfamilien des Renchtales, insbesondere die Staufenberger und die Schauenburger als Lehensträger der Grafen von Freiburg, der Fürstenberger, der Markgrafen von Baden und der Straßburger Bischöfe. In der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts sonderten sich die Ödsbacher davon ab und bildeten eine eigene Mooswaldgenossenschaft, die bis zum heutigen Tag fortbesteht. 1803 wurde Ödsbach zusammen mit Oberkirch badisch. Bis zur Gemeindereform der 1970iger in Baden-Württemberg war Ödsbach eine selbständige Gemeinde.

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Ödsbach » Seite Ödsbach") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Ödsbach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Ödsbach). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)