Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Malsch (Schwarzwald) | Stadtmühle Malsch

Stadtmühle Malsch

Die erste Nennung einer Malscher Mühle findet sich in einem Brief aus dem Jahr 1470, die erste urkundliche Erwähnung der Stadtmühle selbst 1511. Nach Stilllegung der Mühle Mitte der 1980er Jahre wurde die Mühle restauriert und das Wasserrad wieder instand gesetzt. Heute ist die Stadtmühle ein "Kommunikationszentrum" und das vollständig erhaltene Mahlwerk wird jährlich am Pfingstmontag im Rahmen des Deutschen Mühlentags und bei Führungen in Bewegung gesetzt.

Siehe auch ...

» Deutscher Mühlentag

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Malsch (Schwarzwald) » Seite Stadtmühle Malsch") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Malsch (Schwarzwald) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Stadtmühle Malsch). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)