Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Kandern | Wollbach | Wollbacher Chochlöffel

Wollbacher Chochlöffel

Als Wollbacher Kochlöffel bezeichnet sich eine Narrenzunft aus Wollbach bei Kandern im Südschwarzwald. Die Fasnachtsclique wurde 1987 in Wollbach gegründet. Der Zunftname bezieht sich auf den, von den umliegenden Gemeinden, für die Wollbacher verwendeten Spitznamen. Die Wollbacher werden gerne als Chochlöffel – das alemannisch für Kochlöffel – bezeichnet, eine möglicher Hinweis auf die frühere Armut der Dorfbewohner. Das Häs der Chochlöffel besteht aus einer beigen Kniebundhose, einer beigen Jacke, roten Kniestrümpfen, beigen Clogs, einem Ledergürtel mit kleinen Holzkochlöffeln und Schellen, einem roten Halstuch mit gesticktem Logo sowie einer Holzmaske mit der Stoffkopfbedeckung in Form eines Kochlöffels. Bei der Dorffastnacht wird von den Chochlöffel unter anderem alljährlich der Hemdglunki-Umzug mit anschließendem Hemdglunki-Ball am Schmutzige Dunschdig veranstaltet.

Wollbacher Chochlöffel

 Wollbacher Chochlöffel e.V.

www.wollbacher-chochloeffel.de

Auf Stadtplan anzeigen


Närrische Tipps ...

Fastnacht Narrenzünfte Wollbach Fastnachtsmuseum Narrenvereinigung

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wollbach » Seite Wollbacher Chochlöffel") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wollbach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Wollbacher Chochlöffel). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2023
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)