Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Hagnau | Salmannsweilerhof Hagnau

Salmannsweilerhof Hagnau

Der Salmannsweilerhof in Hagnau gehört zu den ältesten Gebäuden der Gemeinde am Bodensee und ist heute in Privatbesitz. Es liegt im Mitteldorf nördlich der Dorfkirche und gehörte dem früheren Kloster Salmannsweil. Diese ist heute besser bekannt als Kloster Salem. Der Unterbau des Gebäudes ist der älstes Bauteil und besteht aus behauenen Sandsteinen und mächtigen Buckelquadern, die bis zu zwei Meter stark sind. Im Jahre 1568 baute der Abt Georg II. von Kaisersberg aus dem Kloster Salem auf diese urtümlichen Grundmauern das heutige Gebäude. Darauf weist auch die am Salmannsweilerhof angebrachte Wappentafel hin.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Hagnau » Seite Salmannsweilerhof Hagnau") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Hagnau sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Salmannsweilerhof Hagnau). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)